Neuigkeiten aus dem Jahr 2017

15.09.2016

Druckluftmotoren mit Drehzahlmessung


Ab sofort sind unsere Einbaumotoren auch mit integrierter Drehzahlmessung verfügbar.

Technische Details:

  • Integrierter Sensor (M5).
  • Überwachung der realen Betriebsdrehzahl.
  • Messdaten integrierbar in bestehende Software oder Anzeige über Auswertebox.

Sensorüberwachung:

  • Zur Absicherung gegen Kollisionen.
  • Anzeige von Betriebsdrehzahl (Hinweis auf resultierende Anpresskraft) für einheitliche Bearbeitungsqualität.
  • Rotationsprüfung als Über-/ Unterlastmeldung.
  • Nachjustierung oder Wechselhinweis bei erhöhter Drehzahl durch Werkzeugverschleiss.
  • Frühzeitige Erkennung von Motorverschleiss bei nachlassender Drehzahl.
Druckluftmotor mit Drehzahlsensor (bei www.handling.de veröffentlicht)
 

Lassen Sie sich jetzt zu Ihrem speziellen Anwendungsfall beraten.

31.08.2016

Automatisches Werkzeug-Wechselsystem


Für einen optimalen Werkzeugwechsel ohne manuellen Eingriff eines Bedieners verfügen unsere Bürstmotoren optional über ein automatisches Werkzeugwechsel System.

Details:

  • Schneller Wechsel von Werkzeug mit hohem Verschleiß (z.B. Bürsten).
  • Bei Robotereinsatz in Kombination mit unseren Drehzahlsensoren kann bei Verschleißerkennung ein automatischer Werkzeugwechsel programmiert werden.
  • Der Werkzeugwechsel erfolgt ohne den manuellen Eingriff eines Bedieners.
 
24.08.2016

Auslenkeinheit mit Sensorüberwachung


Mit der modularen Wipp-Auslenkeinheit können Sie zahlreiche unserer Druckluftmotoren, Spindeln, Feilern, Borhsenkern und Schleifern kombinieren.

Technische Details:

  • Stufenlos bis zu 6° in einer Ebene auslenkbar.
  • Max. 60 mm Aufnahmedurchmesser, kleinere Durchmesser realisierbar über Adapterringe.
  • Sensorüberwachung der Nullposition und der maximalen Auslenkung.

Sensorüberwachung:

  • Zur Absicherung gegen Kollisionen
  • Anzeige der Nullposition und  des Arbeitsbereichs

Die Auslenkeinheit ist kombinierbar mit :

  • Druckluftmotoren bis zu einem Durchmesser von 60mm (auch mit Schnellwechselfutter und Drehzahlüberwachung)
  • Schleifspindeln, Feilern und Winkelbohrsenkern/-Schleifern.
 

Lassen Sie sich jetzt zu Ihrem speziellen Anwendungsfall beraten.

26.08.2016

Anwendungstest mit Roboter


Wir testen Ihren spezifischen Anwendungsfall mit unserem Roboter und beraten Sie auf Basis der Ergebnisse und unserer langjährigen Erfahrung mit Entgratlösungen unverbindlich.

Ihre Vorteile:

  • Wir finden die für Ihren Anwendungsfall wirtschaftlichste Lösung.
  • Sie profitieren von unserer Erfahrung in zahlreichen erfolgreich abgeschlossenen Entgratprojekten.
  • Durch unsere Zusammenarbeit mit Systemintegratoren sind Lösungen aus einer Hand möglich.
  • Sie erhalten eine ausführliche Dokumentation des Testverlaufs als Basis für Ihre Roboterprogrammierung. Die Dokumentation umfasst neben Videos des Entgratvorgangs auch zusätzliche technische Details.
 

Lassen Sie sich jetzt zu Ihrem speziellen Anwendungsfall beraten.