Menü schließen

Wir machen Ihrem Roboter Beine

Roboterspindeln von MD Drucklufttechnik bringen Ihre Produktion auf Trab

Entgratspindeln von Profis für Profis

Lösungen zum automatisierten Entgraten


Automatisiert – Variabel – Innovativ

Unsere Entgratspindel VSpin ist die Roboterspindel der Zukunft. Datenverarbeitung in Echtzeit. Egal ob Drehzahl, Auslenkung oder Ausrichtung: mit VSpin und VPort haben Sie alles im Blick.

Zu unseren Produkten

Unsere Roboterspindeln im Überblick

Unsere Spindeln zum Entgraten mit Robotern

Mit unseren Spindeln sind Sie für alle Aufgaben gerüstet. Hochtourige Entgrat- und Frässpindeln für Roboter und CNC-Maschinen, Bürst-, Feil- und Senkmaschinen, aber auch Winkelbohrentgrater für schwierigste Roboter Entgrataufgaben sind bei uns im Programm.


VSpin

Unsere Weltneuheit VSpin bringt die Industrie 4.0 auch zu Ihren Entgrat- und Bürstanwendungen. In Verbindung mit der VPort können Echtzeitdaten während der Bearbeitung aus der Spindel ausgelesen werden. Somit bekommen Sie ein Live-Feedback über alle relevanten Messwerte: Drehzahl, Auslenkung, Auslenkrichtung und vieles mehr. Somit haben Sie die volle Prozesskontrolle und können den gesamten Entgratvorgang lückenlos überwachen. Mittels der feinfühligen Sensorik kann der Werkzeugveschleiß ermittelt werden, sodass ein Werkzeugwechsel frühzeitig und ohne Qualitätseinbußen stattfinden kann. Auch kann die Bauteilposition überwacht und ein möglicher Crash verhindert werden – alles mit nur einer Spindel! Doch das Highlight ist das vereinfachte Teachen, da die Spindel dank variabler Auslenkung nur wenige Teach-Punkte benötigt, um dann das perfekte Entgratergebnis abzuliefern. Schnell und effizient, das ist VSpin.

Zu unseren Produkten

Entgraten und Fräsen

Mit unseren Standardspindeln ohne Auslenkung lösen Sie grundlegende Entgrataufgaben oder setzen diese unterstützend zu den auslenkbaren Roboterspindeln ein. Starre Spindeln eignen sich zum Vorentgraten oder um sehr unregelmäßige, auch große Grate abzunehmen. In einem zweiten Schritt erfolgt die Nacharbeit auf die Kontur mit einer geeigneten Roboterspindel.

Roboterspindeln der Baureihe ESR 1000 sowie ESR 551 werden für feinste Entgrataufgaben eingesetzt. Die Baureihe ESR 350 und ESR 353 (für schwer zugängliche Stellen) eignen sich hervorragend für feine und auch größere Sekundärgrate. Für mittlere bis grobe Gratentfernung empfehlen wir die Baureihe ESR 280, ESR 200 sowie ESR 170. Unsere kraftvollen Lamellenantriebe kommen selbst mit unregelmäßigen Gratausprägungen klar. Auch geschlossene Gussfenster oder Gussfahnen können mit diesen Baureihen entgratet werden.

Mit der stufenlose einstellbaren Auslenkkraft kann die Roboterspindel in allen Lagen präzise eingestellt werden. Dabei bieten wir neben den klassischen Roboterspindeln auch unsere VSpin mit diversen Sensoren und Echtzeit-Feedback an. So haben Sie alles im Blick: Drehzahl, Auslenkung, Ausrichtung.

Zu unseren Produkten

Bürsten - pneumatisch

Bürstmotoren sind in starrer Ausführung sowie als axial oder radial auslenkbare Antriebe verfügbar. Bürstmotoren sind je nach Ausführung mit einem Schnellwechselfutter, Drehzahlsensor und der Auslenkeinheit SSU 60 kombinierbar. Das Schnellwechselfutter ermöglicht ein rasches und problemloses Wechseln der Bürsten bei Verschleiß.
Der Bürstenverschleiß kann bei Bürstmotoren ohne Auslenkung sehr einfach über unsere Motoren mit Drehzahlsensor ermittelt werden. Diese lassen bei veränderter Drehzahl im Betrieb Rückschlüsse über den Bürstenverschleiß zu. Im Leerlauf, d.h. ohne Eingriff der Bürste, gibt der Drehzahlsensor Informationen über den Betriebszustand des Motors. Damit lassen sich auch Wartungsintervalle des Motors überprüfen.

Bürstanwendungen mit Roboter sind einfach zu programmieren. Bei entsprechender Nachgiebigkeit der Borsten können Werkstück- und Lagetoleranzen einfach kompensiert werden. Der Anwendungsfall sowie die einzusetzenden Bürsten entscheiden, ob eine Spindel mit Auslenkung (Roboterspindel) oder ein Standard- Bürstmotor ohne Auslenkung zum Einsatz kommen.

Zu unseren Produkten

Bürsten - elektrisch

Die neue BLDC-Produktlinie mit elektrischen Motoren revolutioniert das automatisierte Bürsten und Entgraten.

Die BLDC Motorspindel mit Getriebe hält die Drehzahl konstant, solange der Anpressdruck der Bürste das max. Drehmoment der Spindel nicht überschreitet. So lässt sich ein gleichbleibendes Bürstergebnis erzielen. Es kann ein großer Drehzahlbereich bearbeitet werden, und zwar ohne Einbußen im Drehmoment. Die BLDC Motorspindel bricht nicht in der Drehzahl ein, wenn die Bürste das Material berührt und zum Einsatz kommt.

Das kleinere Modell mit 36 mm Durchmesser deckt dabei einen Drehzahlbereich von 700 bis 6.500 U/min. ab und hat ein maximales Drehmoment von 1,1 Nm. Weniger Spin, dafür aber mehr Kraft entfaltet die 45-mm-Bauform mit 700 bis 4.500 Umdrehungen und 1,9 Nm.

Seine Stärke kann die neue elektrische Motorspindel besonders effektiv mit dem Schnellwechselfutter ausspielen. Damit lassen sich mit nur einem Antrieb Anwendungen mit verschiedenen Bürsten und Bürstendurchmesser bei wechselnden Drehzahlen realisieren.

Zu unseren Produkten

Schnellwechselfutter für Bürstenwechsel

Bei axialen sowie radialen Bürstanwendungen ist der regelmäßige Wechsel der Bürsten erforderlich. Das Schnellwechselfutter der WS-Typen ermöglicht ein rasches und problemloses Wechseln der Bürsten. Die auszuwechselnden Werkzeuge können so außerhalb des Arbeitsvorgangs in einem Nebenprozess vorbereitet und innerhalb kürzester Zeit eingewechselt werden. Der Werkzeugwechsel wird optimalerweise mittels Roboter durchgeführt.

Der Wechselvorgang ist einfach, mechanisch sicher und zuverlässig. Mit einem einzigen Antrieb können verschiedene Bürsten verwendet werden.

Zu unseren Produkten

 

Schnellwechselsystem Aufnahmen und Ablagen

Da die Borsten grundsätzlich einem höheren Verschleiß im Vergleich zu den Schneiden der Fräser unterliegen, empfehlen wir zum automatisierten Ein- und Auswechseln von Bürsten den Einsatz unseres Wechselsystems.

Das Wechselsystem wurde speziell für Roboteranwendungen entwickelt – egal, ob der Roboter
das Werkzeug oder das Werkstück führt. Mit dem passenden Zubehör werden beide Anwendungs-
fälle abgedeckt.

Die Drehaufnahmen dienen zur sicheren Ablage der ein- und ausgewechselten Bürstenaufnahmen, sofern mit der Gabel am Roboterarm der Wechselvorgang durchgeführt wird. Wenn die Maschine am Roboterarm montiert wird, können die ausgewechselten Bürstenaufnahmen in die Gabeln in jeder Position sicher und zuverlässig abgelegt werden.

Zu unseren Produkten

Senken und Bohren

In Abhängigkeit der Senk- / Entgrataufgabe stehen unterschiedliche Typen zur Verfügung. Sofern z. B. aufgrund des Gusses maßliche Abweichungen zu erwarten sind, empfiehlt sich der Einsatz einer axialen bzw. radialen Kompensation.
Bei Bauteilen mit hoher Wiederholgenauigkeit der Bohrung kann auch eine Type ohne Auslenkung wie EBS 520 ER oder EBS 504 ZG zum Einsatz kommen. Um eine optimale Drehzahl in Abhängigkeit zur Senkergröße zu erreichen, kann die Drehzahldrosselung der Maschinen wahlweise über die Zu- und Abluft erfolgen. Durch die hohe Untersetzung der Getriebe ist selbst bei einem niedrigen Arbeitsdruck noch ausreichend Kraft für den Senkvorgang vorhanden.

Zu unseren Produkten

Feilen

Der Vorteil eines Feilers liegt in der einfachen Handhabung und Programmierung. Auch werden Feilmaschinen für Arbeiten eingesetzt, die grundsätzlich eine oszillierende Bearbeitung erfordern. Das eingesetzte Werkzeuge ist dabei nicht zwangsläufig eine Feile, sondern kann je nach Aufgabe, wie z. B. bei der Sandkernentgratung in der Kernmacherei, ein einfaches Stück Rundstahl sein, um Konturen zu säubern. Auch Anwendungen, bei denen eine Schneidklinge anstelle einer Feile oszilliert, sind durchaus gängige Einsatzfälle.

Zu unseren Produkten

Variable Auslenkeinheit

Mit der neuen Auslenkeinheit SSU 60 können Sie eine Vielzahl an Druckluftmotoren, Winkelbohrentgrater, Feiler oder Schleifspindeln kombinieren. Die Auslenkung ist in einer Achse nach oben wie unten radial auslenkbar. Der Winkel zur Mittelachse beträgt +/- 5° Aufgrund der modularen Bauweise und Trennung der Antriebe von der Auslenkeinheit, können bei Änderung des Prozesses oder auch bei Werkzeugverschleiß kostengünstig Antriebe getauscht werden. Überwacht wird die Auslenkung mittels Sensoren, die neben der Anzeige des Arbeitsbereichs auch vor einer Überschreitung des maximalen Auslenkwinkels warnen und so Kollisionen verhindern.

Zu unseren Produkten

Industrie 4.0

Gehen Sie mit uns in eine spannende Zukunft


Um die immer komplexeren Anforderungen an Bauteilen gerecht zu werden, benötigen Sie einen guten Partner. Mit unseren Roboterentgratlösungen bieten wir Ihnen das optimale Gesamtpaket in allen Lagen. Mit unseren neuen VSpin-Roboterspindeln können Sie noch während des Arbeitsgangs qualifizierte Daten direkt aus der Spindel auslesen – in Echtzeit. Somit können Sie direkt auf Ereignisse reagieren oder den optimalen Zeitpunkt für den Bürstenwechsel definieren. Immer computergesteuert und absolut zuverlässig. Somit lässt sich der Verschleiß des Werkzeugs optimal feststellen und kann ein gleichmäßig gutes Ergebnis erwarten.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Referenzen


Systemintegratoren vertrauen weltweit die Expertiese unserer Beratung sowie in unsere Roboterspindeln. Unsere Produkte werden u.a. eingesetzt bei

 

LOGOS einsetzen